Şişli … der Anfang der Moderne

Sisli1905

Şişli 1905

Sisli1950

Şişli 1950

Sisli 2013

Şişli Heute

Şişli war bis 1800 offenes Land, was für genutzt Jagd, Landwirtschaft und als letzte Ruhestätte der Städter genutzt wurde. Im späten 19.Jhd. und frühen 20. Jhd. entwickelte sich Şişli zu einem Bezirk des höheren Niveau. Französische Kultur hatte den größten Einfluss zu dieser Zeit und die großen Avenuen erhielten einen europäischen Stil. Şişli war einer der ersten Stadtteile, die Straßenbahnlinien, Elektrizität und Gasversorgung erhielt.

Nach der Gründung der Türkischen Republik wurden immer größere Gebäude entlang des breiten Boulevards errichtet, z.B. der Halaskargazi Caddesi, der mitten durch Şişli führender Hauptstraße. Die Wohngegend der Armenier, Juden und Levante, sowie auch türkischer Händlerfamilien entwickelte sich zugleich zu eine intellektuelle Niederlassung für Schriftsteller und Dichter. In Şişli entstanden Theater, Cafés und andere kulturelle Einrichtungen

This entry was posted in Alltag / Leben, Geschichte, Istanbul, Istanbul Guide, Reiseführer, Stadtrundgang and tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *