Architekt Sinan

Mimar Sinan

Sinan, (1490 – 1588) war der bedeutendste osmanische Architekt im 16.Jhd. Allgemein bekannt wurde er unter dem Kurznamen Mimar Sinan (?Architekt Sinan?).

Die Werke Sinans, der auch als Bauingenieur und Städtebauer wirkte, gilt als Höhepunkt der klassischen osmanischen Architektur. Sinans Bedeutung wird durch die Bezeichnung ?Michelangelo der Osmanen? in der Fachliteratur deutlich, wo er gilt als einer der größten Architekten aller Zeiten gilt.

This entry was posted in Architektur, Istanbul, Kunst, Reiseführer, Stadtrundgang, Wissen and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Architekt Sinan

  1. Arron O. Webster says:

    Bei seinem ?Meisterstück? hat Mimar Sinan erneut Pionierarbeit geleistet ? das einzigartige Stützsystem kennt keine Vergleiche in der Architekturtradition alter Kulturen. Die axial angeordneten Strukturelemente sind symmetrisch auf die gewaltige Hauptkuppel ausgerichtet, während die Moschee von acht Pfeilern und vier diagonalen Halbkuppeln gestützt wird. Für die Innenarchitektur wurden die edelsten Materialien und Dekorationen der osmanischen Handwerkskünste eingesetzt. Die Selimiye Moschee war das Resultat einer lebenslangen Suche Mimar Sinans nach dem perfekten Zentralbau.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *