Stadtrundgang Istanbul – Tee, Boza, Süßes & kulinarische Genüsse

Die Weltstadt Istanbul als ein Schmelztiegel der kulinarischen Genüsse – ich zeige Ihnen die Orte, an denen man die Leckereien am besten genießen kann.

Kulinarische Entdeckungen lassen sich aber bereits auch im Vorbeigehen machen – Streetfood am Straßenrand. Aus rotgolden gerahmten Wägelchen, die aussehen wie Aquarien auf Rädern, dampft nohut pilav, ein Reisgericht mit Kichererbsen und Huhn. An der nächsten Straßenecke gibt es geröstete Maiskolben und Maronen oder Sesamkringel (simit). Viele Stände finden sich etwa in den touristischen Vierteln Sultanahmet, Eminönü und Beyoglu.

Wir gehen gemeinsam eine Strecke von der Altstadt bis zur Neustadtseite und probieren den Boza, türkischen Tee, Simit, Baklava und andere Leckereien.