Blick auf die Suleyman Moschee

Blick auf die Suleymaniye

Blick von der Galata Brücke aus auf die Suleymaniye Moschee…

Dieser prächtige Bauwerk wurde im 16. Jhd. während des osmanischen Zeitalter gebaut. Es ist ein Werk des Meisterarchitekten Sinan. Kurz gesagt, er ist der Baumeister, der unter der Regierung des Sultan Suleyman I. mehrere Projekte verwirklicht hatte.

Sie thront auf einem Hügel oberhalb des Goldenen Horns. Im Vergleich zur Blauen Moschee ist die Süleymaniye Moschee nicht so stark von Reisenden besucht. In der Mitte des Äusseren Hofes gebaut, befindet sich die Moschee auf einer Fläche von 25000 qm.  Jedoch werden die Flächen der Nebenbauten mitgezelt. Dazu gehört weiter ein Friedhof mit den Mausoleen des Sultans und seiner Gemahlin Hürrem.

Zu dem Moscheenkomplex außerhalb gehören die soziale Einrichtungen wie eine Armenküche, Medresen und ein Krankenhaus. Die dazugehörige Bibliothek mit der größten und bedeutensten Sammlung arabischer und osmanischer Handschriften. 

Blick auf die Suleymaniye

This entry was posted in Architektur, Go Turkey, Istanbul, Istanbul Guide, Reiseführer, Reisen, Sehenswürdigkeit, Stadtrundgang and tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *