Der Galataturm

Galataturm

 

Der Galataturm thront über der Stadt und befindet sich in den Galataviertel. Er wurde 527 in der Zeit des Kaisers Justinianos gebaut.

Der ehemalige Turm war viereckig gebaut und wurde von den Byzantinern als Großer Turm benannt. Nachdem im 13.Jhd. der Turm abgerissen wurde, errichteten 1348  die Genueser den Neueren als ein Rundturm. Sie errichteten den Galataturm an der gleichen Stelle und nannten ihn als den Christus Turm. Im 16. Jh. hatte man auf den Gipfel des Turmes eine Sternwarte angebaut. Eine Zeitlang diente das Gebäude als Feuerwache.

Vom Balkon aus hat man eine wunderschöne Aussicht auf Istanbul und auf dem Bosporus hinaus.

This entry was posted in Architektur, Geschichte, Istanbul mit Kindern, Reiseführer, Sehenswürdigkeit, Stadtrundgang and tagged , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *