Gewürze – Ägyptischer Basar

Gewürze

 

Grosser Auswahl! Steht man vor einen Gewürzgeschäft im Ägyptischer Basar sieht man solche Szenen. Dort denkt man, dass man einen unendlichen Auswahl von Gewürzen hat. Aber nicht nur Gewürze, sondern auch getrocknete Früchte, Tee-Sorten, verschiedene Sorten von türkischen Honig, sowie auch Caviar.

Es ist ein MUSS, den Gewürzmarkt von Istanbul zu besuchen. In der vergangene Hunderte Jahren wechselten sich die Besitzer der Geschäfte. Aber es ist immer noch die orientalische Atmosphäre zu fühlen.

 

Ägyptischer Basar

Kulinarische Erlebnisse – die Meze

Meze

Ein besonderes Highlight der türkischen Küche sind die Meze -Vorspeisen.  Die türkische Küche bietet eine vielfältige Auswahl an Suppen, Vorspeisen, Gemüse- und Fleischgerichte. Sowie auch Teiggerichte, Salaten und köstlichen Desserts. Die Gerichte werden allgemein nicht stark gewürzt, sondern es ist eine gemässigter Gebrauch auffällig.

Es ist eine kulinarische Besonderheit und Tradition Meze zu essen. Im Osmanischen Reich wurde es überwiegend zur alkoholischen Getränken serviert. Mittlerweile ist es eine sehr beliebte Zeremonie, dass man mehrere Vorspeisen als Hauptspeise geniesst. Einen besonders starken Einfluss auf die Entwicklung der Meze hatten die Türkei und Libanon. Häufige Zutaten in den Vorspeisen sind Kichererbsen, Joghurt, Auberginen, Tomaten, Oliven und Olivenöl, als Gewürze kommen oft Kreuzkümmel, Koriander oder Gewürzsumach zum Einsatz. In den Restaurants ist es Tradition, möglichst viele Vorspeisen anzubieten, wobei in Istanbul beispielsweise es Restaurants gibt, die in ihren Menu nur bis zu 70 verschiedene Vorspeisen aufweisen.

Meze Meze