Bosporus – Schwarzes Meer

Vom schwarzen Meer ins Bosporus hinein…

Es gibt an der Einmündung zwei Dörfer , die man mit den Namen “Fener” (Leuchtturm) nennt. Rumeli Feneri und Anadolu Feneri – An den beiden Seiten befinden sich die zwei Leuchtürme wo sich die Dörfer auch entwickelt haben.

Bosporus

Bosporus Ship Bosporus Light Bosporus Rock

Castle

An der Einmündung des Bosporus in das Schwarze Meer liegen die Symplegaden (in der griech.-röm. Sage “die Zusammenschlagenden”) gemäß der Argonautensage zwei mythologische Felseninseln. Die eine befindet sich auf der asiatischen und die andere auf der europäischen Seite der Meerenge. Der Sage zufolge sind die Inseln nicht im Meer verwachsen, sondern schwimmen in der See. Einmal treiben sie aufeinander zu und dabei schwillt die Meeresflut in der Mitte mit fürchterlichem Toben an. Dann wiederum treiben sie auseinander und es bildet sich eine enge Durchfahrt zwischen ihnen.

Die Argonauten, auf ihrer Fahrt nach Kolchis, mussten diesen Engpass durchqueren. Auf Weisung des Sehers Phineus lässt Jason zunächst eine Taube zwischen den Felsen voran hindurchfliegen und als diese mit geringer Verletzung der Schwanzfedern hindurchkommt, rudern sie selbst rasch nach und kommen mit Verlust des Steuerruders davon. Gemäß der Sage hörte die Bewegung der Symplegaden seit dieser Zeit auf.

This entry was posted in Go Turkey, Istanbul, Istanbul Guide, Reiseführer, Reisen, Sehenswürdigkeit, Stadtrundgang, Umgebung Istanbul and tagged , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *