Doris Leuthard in Istanbul

Doris Leuthard Die Vorsteherin des Eidg. Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK), Doris Leuthard traf am Mittwoch,den 07.08.2011 in Ankara mit vier türkischen Ministern zusammen. Nach den Gesprächen reiste Leuthard zu einem Höflichkeitsbesuch beim türkischen Präsidenten Abdullah Gül nach Istanbul weiter. Und am 08.08. Donnerstag hatte ich die Ehre die Ministerin Frau Leuthard in Istanbul zu führen.

Doris Leuthard & Safak Salli

Ex – Bundespräsidentin Doris Leuthard verabschiedet sich von den Reiseführer Safak Salli

Seit dem 1. August 2006 ist sie Mitglied der Schweizer Regierung, des Bundesrats, und steht dem Eidgenössischen Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) vor. Sie übernahm für das Jahr 2010 das Amt der Bundespräsidentin der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Autofahren in Istanbul

Autofahren in Istanbul

Autofahren in Istanbul

Die türkische Fahrer haben eine fast schon anarchische Einstellung zum Autofahren. Prinzipiell gilt selbstverständlich “rechts vor links”, und auch eine grüne Ampel gewährt Vorfahrt. Es ist aber immer besser, wenn Sie sich nicht darauf verlassen und auf Sicht fahren. Halten Sie mit Vorder-, Neben- und Hintermann Blickkontakt.

Scheuen Sie sich nicht zu Hupen. Ganz im Gegenteil: vor unübersichtlichen Kurven ist es sogar vorgeschrieben. Innerorts gilt Tempo 50, außerorts 90 St.kilometer. Auf Autobahnen die jeweils ausgeschilderte Höchstgeschwindigkeit.

Autofahren

In der Türkei liegt die Promillegrenze bei 0,5 , die Strafen sind drakonisch. Rechnen Sie mit Schlaglöchern, die nur selten markiert sind, sowie mit Tieren auf den Strassen.

Autofahren in Istanbul