Weinprobe in Istanbul

Weinprobe in Istanbul

Weinprobe in Istanbul

Wein zählt zu den ältesten Kulturgütern der Menschheit. Weinbau wurde schon seit dem 6. Jahrtausend v. Chr. in Vorderasien betrieben. Besonders die weiten Gebiete südlich des Kaspischen Meeres und des Zweistromlandes (Euphrat, Tigris) gelten als Entstehungszentren der Weinrebe und des Weinbaus.

Schon 5000 v. Chr. lässt sich im Südkaukasus, sowie in der vorderasiatischen Landschaft Sumer erstmals der Anbau von Weinreben durch Menschenhand nachweisen. Der Weinbau breitete sich von dort im gesamten Nahen Osten aus. Der Wein spielte seit dem Altertum als landwirtschaftliches Erzeugnis eine bedeutende Rolle. Ebenso in der Wirtschaft als auch im sozialen und rituellen Leben. Sowohl die Kunst der Weinbereitung als auch die Kultur des Weingenusses ist über Jahrtausende hinweg bis heute immer fortentwickelt worden. Die Weinkultur wird auf öffentlichen Festveranstaltungen aber auch in privaten Weinproben gepflegt und ist auch der Zweck von Zusammenschlüssen unter Weingenießern.

Falscherweise wird in der Türkei immer Rakı (Weintraubenschnapps) als Nationalgetränk bezeichnet.  Doch Wein bildet im Vergleich seit jahrtausenden ein Kulturgut. In der Türkei gibt es inzwischen über 350 Weinsorten von verschiedenen Herstellern. In Istanbul hat man die Möglichkeit von all diese Weinsorten eine Weinprobe zu machen.

Wein Sensus Wein Sensus (2) Wein Sensus (1)

This entry was posted in Geschichte, Istanbul, Kulinarisch, Reiseführer, Stadtrundgang and tagged , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *