Die Tulpe und ihre Bedeutung

die Bedeutung der Tulpe

Was die Bedeutung der Tulpe? Man sieht die Tulpe in Verbrauch und in der türkischen Kunst sehr verbreitet. Denn sie ist mit der spirituellen Bedeutung tief verankert. In der türkischen Mythologie und somit in der Herkunftsregion der Tulpen hat sie eine feste Rolle und Bedeutung. Laut einer östlichen Legende in der damaligen Zeit blüht aus dem Blut jeden Kriegers eine Tulpe, der für seinen Stamm gestorben ist. Das Wappen der Osmanen wird zusätzlich von ihr geziert. Und sie ist die Nationalblume der Türkei.

Die Tulpe ist immer noch ein beliebtes Motiv in der Kunst. Besonders bei Gemälden, Glas und Keramik. Sowie auch bei industriellen Produktion begegnet man sie. Sie stammt ursprünglich aus der Türkei. Die ersten Tulpenzwiebeln soll einer schönen Legende nach in 1562 ein flämischer Händler zwischen den bestellten Tuchballen gefunden haben. Von Niederlanden aus haben sich die Tulpen innerhalb Europa verbreiteten.

Die Bedeutung der Tulpe

Das Leben und die Stadt Istanbul im osmanischen Zeitalter

Leben der Osmanen Leben Basar

Das Leben und die Stadt Istanbul im osmanischen Zeitalter. Gemaelden informieren uns über das Leben von den vergangenen Jahrhunderte…

Strasse osmanischer Zeit Marktplatz

Es lohnt sich auf jeden Fall ein Blick in diese Sammlung zu werfen. Es ist eine staendige Ausstellung in den PERA MUSEUM in Istanbul, Bezirk Beyoğlu.

Meister der Blätter – Einzigartiger Kalligraph

Meister der Blätter

Kalligraphen gibt es mehrere , aber nur einer lässt seine Kunst auf Blätter erscheinen. Er ist der Meister der Blätter. Jeder von denen wird ein Unikat, wo sich die drei Religionen widerspiegeln. Seit 1968 hat der Meister Nick einen Laden in den Grossen Basaar Istanbul’s, wo er seine Meisterstücke austellt. Wenn man in Istanbul ist und etwas ganz besonderes sucht als mitbringsel , bietet der Kalligraph etwas sehr aussergewöhnliches : seine Kunststücke…

Kalligraphie auf Blatt Einzigartiger Kalligraph

Gewürze – Ägyptischer Basar

Gewürze

 

Grosser Auswahl! Steht man vor einen Gewürzgeschäft im Ägyptischer Basar sieht man solche Szenen. Dort denkt man, dass man einen unendlichen Auswahl von Gewürzen hat. Aber nicht nur Gewürze, sondern auch getrocknete Früchte, Tee-Sorten, verschiedene Sorten von türkischen Honig, sowie auch Caviar.

Es ist ein MUSS, den Gewürzmarkt von Istanbul zu besuchen. In der vergangene Hunderte Jahren wechselten sich die Besitzer der Geschäfte. Aber es ist immer noch die orientalische Atmosphäre zu fühlen.

 

Ägyptischer Basar