Herbstmorgen in Istanbul

Herbstmorgen Istanbul
Herbstmorgen in Istanbul


Bosporus Hafen Istanbul Herbst

Herbstmorgen

Die Wolken ziehn, wie Trauergäste,
Den Mond still – abwärts zu geleiten;
Der Wind durchfegt die starren Äste,
Und sucht ein Blatt aus beßren Zeiten.

Schon flattern in der Luft die Raben,
Des Winters unheilvolle Boten;
Bald wird er tief in Schnee begraben
Die Erde, seinen großen Toten.

Ein Bach läuft hastig mir zur Seite,
Es bangt ihn vor des Eises Ketten;
Drum stürzt er fort und sucht das Weite,
Als könnt’ ihm Flucht das Leben retten.

Da mocht’ ich länger nicht inmitten
So todesnaher Öde weilen;
Es trieb mich fort, mit hast’gen Schritten
Dem flücht’gen Bache nachzueilen.

Theodor Fontane

Herbstmorgen in Istanbul

Öffentliche Verkehrsmittel

Öffentliche VerkehrsmittelAls öffentliche Verkehrsmittel in Istanbul dienen eine Reihe von verschiedenen Transportmitteln. So dass sie in sehr gute Verbindungen die Gelegenheit geben in der Stadt überall hinzukommen. Aber für Touristen ist es leider nicht so überschaubar. Anders gesagt, wie man von einem zu anderen Ort hinkommt. Es verfügt über ein System, wo Linienbusse, Strassenbahnen, U-bahn und Fähren miteinander verknüpft sind.

Der Einheimischer besitzt ein Smart-Ticket , die Istanbul Karte. Ein intelligenter Fahrschein, der am Kiosken oder bei einem Automaten aufgeladen werden kann. Ausserdem gilt diese Karte für sämtliche U-Bahn-, Straßenbahn-, Autobus- und Fährbootlinien sowie für die Funiküler (eine Art Untergrundseilbahn). Also fast für alle öffentliche Verkehrsmittel.

Öffentliche Verkehrsmittel

Tunnel-Bahn , gebaut 1875

Fahren mit Fähren

Fahren mit Fähren

Fahren mit Fähren. Die Metropole Istanbul ermöglicht eine Reise zwischen zwei Kontinenten.

Die Einwohner der Stadt pendeln jeder Zeit zwischen Europa und Asien. Sie pendeln mit den Bussen sowie mit den Fähren. Doch die Reise über das Wasser ist interessanter. Besonders weil die Sicht schöne Panoramen anbietet. Die schönste Etappe ist die Fahrt von Kadiköy zu der Galatabrücke. Sowohl zurück zu der asiatischer Seite. Was die Europäer als die asiatische Seite nennen ist für die Einwohner die “anatolische Seite” , denn Anatolien fängt hier an.

Stadtfaehre Fahren mit Fähren

Man erlebt die beeindruckende Silhouette der Altstadt während der Fahrt nach Kadıköy.

Fahren mit Fähren