Die Istiklal Strasse – Istanbul Stadtrundgang

Istiklal Strasse

Der beliebteste und meist besuchteste Ort in Istanbul ist der Taksim Platz. Am Taksim Platz befindet sich das Atatürk-Denkmal. Es wurde von dem italienischen Bildhauer Canonica geschaffen. Von den Denkmal fängt die Istiklal Strasse an. Diese Strasse verbindet Taksim mit dem Tünel (U-Bahn). Sie ist ist eine 2 km lange Flaniermeile.

Im osmanischen Reich befanden sich in dieser Strasse die ausländischen Botschaften. Auch heute noch befinden sich hier zahlreiche Konsulate – die Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert in Jugendstil Architektur. Die Istiklal Strasse, die zu fast jeder Tageszeit überfüllt ist, findet man Einkaufsgeschäfte, Restaurants, Cafes, Bars und Buchläden. Sowie auch jede Menge Ausstellungsgallerien, Kinos, Theaters.

Zwischen Tünel und Taksim fährt die historische Straßenbahn entlang. Zudem gibt es wichtige Gebäuden, wie das Galatasaray Gymnasium, Galatasaray Hamam, die Blumenpassage oder den Pera Palas. In dem Pera Palas befändet sich eines der ältesten Hotels von Istanbul. An den Galatasaray Gymnasium rechts folgt ein Weg bergab zu der Französische Straße (Fransiz Sokagi , Beyoglu). Sie lädt mit Straßencafes, Patisserien und Dachterrassen zum Relaxen ein.

Interessant: Am Ende der Französische Strasse rechts in die Gasse des Çukurcuma-Viertels einbiegen, wo es mehrere Antiquitätenläden gibt.

Boza – Getreidegetränk aus Istanbul

Vefa BozaBoza ist ein süßlich-prickelndes Getreidegetränk aus der Türkei, vorwiegend aus Istanbul. Heute vorwiegend aus Mais hergestellt und überliefert seit der Antike.

Boza GetreidegetränkVom türkischen Boza berichtete schon der arabische Weltreisende Ibn Battuta im 14. Jahrhundert, als er Zentralasien besuchte. Im Osmanischen Reich war Boza das Leibgetränk der Janitscharen. Berühmt ist eine Boza-Schenke, das Vefa Bozahanesi, welches eines der besten Istanbuler Bozas herstellen soll. Nicht zuletzt Mustafa Kemal Atatürk kostete es dort, wovon ein Silberbecher in einer Vitrine heute noch zeugt.

Boza GetreidegetränkDie Boza-Straßenverkäufer gehören heute noch zum Straßenbild der Stadt am Abends. Für die Herstellung von Boza wird Hirse oder anderes Getreide wie Weizen, Roggen oder Gerste verwendet.

Boza, das Getreidegetränk hat eine braune Farbe und eine zähflüssige Konsistenz. Das Getränk ist sehr nahrhaft und wird sehr billig angeboten.

Boza